Quick Inquiry

Aseptische Abfüllung von sterilen Pharmazeutika

Auf mehreren Abfüllanlagen bieten wir Ihnen ein breites Produktionsspektrum zur aseptischen Abfüllung von flüssigen parenteralen Darreichungsformen. Wir sind ebenfalls ausgerüstet für die thermische Endsterilisation. Unsere Parenteralia werden mit automatisierten Anlagen effizient auf sichtbare Partikel (Ampullen und Vials) und auf Integrität (Ampullen) geprüft.

Für die Sekundärverpackung bieten wir ein breites Spektrum von vollautomatisierten Verpackungsanlagen bis hin zur kundenspezifischen Handverpackung.

Dose Form
Manufacturing Process
Maximum Capacity (annually)
Ampullen Füllung (1 ml bis 10 ml)
bis zu 90 MM
Dose Form
Manufacturing Process
Ampullen Füllung (1 ml bis 10 ml)
Maximum Capacity (annually)
bis zu 90 MM
Vial Füllung (2 ml bis 50 ml)
bis zu 25 MM
Dose Form
Manufacturing Process
Vial Füllung (2 ml bis 50 ml)
Maximum Capacity (annually)
bis zu 25 MM
Bastian Kloefer – Manager, Product Transfers & Business Development Support

Bastian Kloefer

Manager, Product Transfers & Business Development Support

E-Mail schreibenDownload vCard